Die aktuellsten Infos zu domonda, Steuern, Buchhaltung und Finanzen.​

domonda Blog

Hier finden Sie viele interessante Artikel zu wichtigen Themen im Bereich der Finanzen, die Sie für Ihr Unternehmen und Ihren Erfolg beachten sollten.

Digitale Rechnungen werden immer öfter versendet – Papierrechnungen bilden langsam eher die Ausnahme. Sie können mittlerweile Rechnungen digital aufbewahren – und das hat einige Vorteile: Regale voller Akten mit Rechnungen …

Egal ob als Kleinunternehmer oder im mittelständischen Unternehmen: Jeden Tag müssen unzählige Entscheidungen getroffen werden. Unter anderem auch, welche Software im Unternehmen verwendet werden soll. Gerade im Bereich der Buchhaltungssoftware …

Bei der Steuererklärung müssen Sie sehr sorgfältig vorgehen. Denn schon kleine Fehler können schwerwiegende Auswirkungen haben. Fehler in der Steuererklärung verjähren grundsätzlich erst nach 5 Jahren und können bis zu …

Die Grundsätze ordnungsgemäßer Buchführung in elektronischer Form (kurz: GoBD) wurden mit dem 14.11.2014 vom Bundesministerium für Finanzen in Deutschland eingeführt: Seit Jänner 2015 ist die GoBD-Verordnung gültig, mit 2020 kamen …

Für Unternehmen und Selbstständige ist der Finanzplan neben dem Businessplan einer der wichtigsten Pläne, die es zu schmieden gilt. Denn mithilfe des Finanzplans zeigt man die aktuelle oder zukünftige finanzielle …

Dokumentenmanagement (auch DM abgekürzt) ist ein wichtiger Bestandteil der Ordnungsstruktur in Firmen. Dokumente müssen sortiert und so angeordnet werden, dass sie schnell und ohne großen Aufwand wiedergefunden werden können. Früher …

Egal ob kleines oder mittelständiges Unternehmen, Selbstständige oder Freiberufler – jeder muss sie machen: die Buchhaltung. Diese muss vorzeigbar sein, um unangenehme Auseinandersetzungen mit dem Finanzamt zu vermeiden. Auch wenn man …

Eine Mahnung gut zu formulieren und dabei auch den richtigen Ton zu treffen ist gar nicht so leicht. Einerseits möchte man bestimmt darauf hinweisen, dass man sein Geld in jedem …

Die Rechnung ist raus – aber das Geld kommt nie an. Was tun, wenn ein Kunde nicht zahlt? Im folgenden Beitrag erfahren Sie alles rund um das Thema Forderungsmanagement und …

Was ist ein Cash Flow und wie wird er berechnet? Hier erfahren Sie, warum der Cash Flow für Ihr Unternehmen so ausschlaggebend ist, wie er berechnet wird und wie man …

Welche Termine und Regelungen gilt es beim Jahresabschluss zu berücksichtigen? Wir haben die wichtigsten Informationen für Sie zusammengefasst und eine Schritt für Schritt Anleitung erstellt.

Aller Anfang ist schwer: Aber auch in der Buchhaltung ist noch kein Meister vom Himmel gefallen! Wir geben Ihnen hier einen Einblick in die Grundlagen, die eine gute Buchhaltung für …

Sich selbständig zu machen ist an sich schon eine Herausforderung. Von der Idee bis zur Umsetzung ist es ein langer Weg und es steckt viel harte Arbeit dahinter. Da will …

Rechnungen schreiben kann ganz einfach sein! Mit der passenden Rechnungsvorlagen und Beispielen zu den verschiedenen Rechnungsarten, wird die Rechnungslegung zum Kinderspiel!

Der EU-weite Standard 2020 für e-Rechnungen: In Deutschland die XRechnung in Österreich ebInterface und austroFIX. Wir klären auf, warum es diese Standards gibt und eine XRechnung erstellt wird.

Belege sind das Um und Auf in der Buchhaltung. Fehlende Belege können teuer werden! Wir klären auf, welche Arten von Belegen es gibt und worauf man achten muss.

Buchhaltungssoftware online (cloudbasiert) vs. offline (Installation am PC): Welche Variante ist für Ihr Unternehmen besser geeignet? Wir klären über die wichtigsten Eigenschaften auf.

Steuerberater unterstützen Unternehmen bei ihrer Buchhaltung. Wir klären über die Steuerberater Kosten auf, ab wann es sich lohnt, eine Steuerberatung in Anspruch zu nehmen und was die Alternativen dazu sind.

Das Outsourcing der Buchhaltung bietet einige Vorteile. Zum Outsourcen der Buchhaltung kommen entweder Buchhalter oder Steuerberater in Frage oder man verwendet digitale Buchhaltungsprogramme.

Unter Spesen versteht man alle Kosten, die auf einer Geschäftsreise anfallen. Diese Kosten werden nicht privat bezahlt, sondern können in der Spesenabrechnung geltend gemacht werden und bleibt somit nicht auf den Kosten sitzen.

Vorteile von digitalen Rechnungen sind: Schutz vor Datenverlust, Zeit- und Platzersparnis, Unabhängigkeit vom Ort. Rechnungen können einfach mit dem Handy fotografiert oder eingescannt werden, um digitalisiert zu werden.

Sie sind unzufrieden mit Ihrem Steuerberater? Hier erfahren Sie alles zum Thema Steuerberater-Wechsel: Kosten, ob eine Kündigungsfrist einzuhalten ist und welche Alternativen zu einem Steuerberater es gibt.

Mit 2020 gibt es eine neue Form der Pauschalierung: Wir klären auf über Voraussetzungen & Vorteile der neuen Pauschalierungsmöglichkeit und zeigen Ihnen, wie Sie Steuern sparen können.

Alle Infos zu den Änderungen der Umsatzsteuern durch das Steuerreformgesetz 2020 haben wir in diesem Artikel für Sie kurz und knapp zusammengefasst.

Es kann so einfach und schnell sein: Die Partnerschaft zwischen domonda & dvo macht den Datenaustausch zum Kinderspiel.

Künstliche Intelligenz (KI) hält Einzug in alle Bereiche unseres Lebens: In der digitalen Buchhaltung kann KI durchaus als Chance gesehen werden, aber kann sie auch eine Gefahr für Arbeitsplätze darstellen?

PSD2 ist seit 14.9.2019 wirksam. Wir haben für Sie die wichtigsten Informationen rund um die europäische Zahlungsdiensterichtline zusammengefasst.

Steuerpflicht: Die wichtigsten Steuertermine für Österreich und Deutschland im Überblick. Jedes Unternehmen muss seinen Steuerpflichten nachkommen und ist nach mehrjährigem Bestehen sicher routiniert darin, alle relevanten Steuertermine fristgerecht wahrzunehmen. Da …

Eine Buchhaltungssoftware erleichtert die Buchung von Einnahmen und Ausgaben. Welche Software am besten geeignet ist hängt von der Unternehmensgröße, der Anzahl der Belege und Komplexität der Buchhaltung ab.

Die Zukunft der digitalen Steuerberatung im Mittelstand​. Die Digitalisierung lässt kaum einen Geschäftsbereich unberührt. Doch gibt es Wirtschaftszweige und Fachdomänen, die dem digitalen Wandel aufgeschlossener gegenüberstehen als andere.

Wie Sie erfolgreich eine Finanz­management-Software einführen​ - darüber informieren wir Sie in diesem Blogbeitrag. Erfahren Sie wie domonda Sie bei dieser Umstellung optimal begleiten kann.

Waren es früher vorwiegend komplexe und teure Enterprise-Lösungen für Unternehmer und Selbstständige, so gibt es jetzt auch ausgereifte Buchhaltungssoftware für KMU’s. Wir haben für Sie eine Checkliste erarbeitet, mit welcher …

Die digitale Buchhaltung für Unternehmen ist sicher, spart Zeit und Geld. Das ist aber noch nicht alles - wir zählen Ihnen die 10 wichtigsten Gründe auf, warum auch Sie Ihre Buchhaltung digitalisieren sollten.

Diese Webseite nutzt Cookies. Wenn Sie weiterhin auf dieser Webseite verbleiben stimmen Sie der Nutzung zu.