Die aktuellsten Infos zu domonda, Steuern, Buchhaltung und Finanzen.​

domonda Blog

Hier finden Sie viele interessante Artikel zu wichtigen Themen im Bereich der Finanzen, die Sie für Ihr Unternehmen und Ihren Erfolg beachten sollten.

Belege sind das Um und Auf in der Buchhaltung. Fehlende Belege können das Unternehmen außerdem auch teuer zu stehen kommen - im schlimmsten Fall wird der Vorsteuerabzug für nichtig erklärt. Wir klären auf, welche Arten von Belegen es gibt und worauf man in der Steuererklärung achten muss.
Buchhaltungssoftware online (cloudbasiert) vs. offline (Installation am PC): Welche Variante ist für Ihr Unternehmen besser geeignet? Wir klären über Kosten, rechtliche Sicherheit, Beratung & Support und dem jeweiligen Funktionsumfang auf.
Steuerberater unterstützen Unternehmen und Selbstständige in ihrer Buchhaltung. Wir klären über die Steuerberater Kosten auf, ab wann es sich lohnt, eine Steuerberatung in Anspruch zu nehmen und was die Alternativen dazu sind.
Das Outsourcing der Buchhaltung bietet gerade für KMU‘s einige Vorteile: Reduktion von Personalkosten, erhöhte Datensicherheit und besser kalkulierbare Kosten. Zum Outsourcen der Buchhaltung kommen entweder Buchhalter oder Steuerberater in Frage oder man verwendet digitale Buchhaltungsprogramme.
Unter Spesen versteht man alle Kosten, die auf einer Geschäftsreise anfallen. Diese Kosten werden nicht privat bezahlt, sondern können in der Spesenabrechnung geltend gemacht werden. So können die angefallenen Kosten entweder vom Arbeitgeber oder durch die Steuererklärung rückerstattet werden.
Vorteile von digitalen Rechnungen sind: Schutz vor Datenverlust, Zeit- und Platzersparnis, Unabhängigkeit vom Ort. Rechnungen können einfach mit dem Handy fotografiert oder eingescannt werden, um digitalisiert zu werden.
Sie sind unzufrieden mit Ihrem Steuerberater? Dann sollten Sie einen Steuerberater-Wechsel in Betracht ziehen. Hier erfahren Sie, welche Kosten auf Sie zukommen, ob an eine Kündigungsfrist einzuhalten hat und welche Alternativen zu einem Steuerberater es gibt.
Mit 2020 gibt es eine neue Form der Pauschalierung. Diese kann nur von Unternehmen beansprucht werden, deren Vorjahresumsatz max. 35.000€ beträgt und die nicht freiwillig buchführen. Bei der neuen Pauschalierungsmethode gilt eine Betriebsausgabenpauschale von 45% für produzierende Betriebe und 20% für Dienstleister. Die interne Verwaltung und der Jahresabschluss werden dadurch vereinfacht.
Alle Infos zu den Änderungen der Umsatzsteuern durch das Steuerreformgesetz 2020 haben wir in diesem Artikel für Sie kurz und knapp zusammengefasst.
Die Partnerschaft zwischen domonda & dvo macht den Datenaustausch zum Kinderspiel.
Künstliche Intelligenz (KI) hält Einzug in alle Bereiche unseres Lebens, sowohl privat als auch im Unternehmen. In der digitalen Buchhaltung kann KI durchaus als Chance gesehen werden, aber kann sie auch eine Gefahr für Arbeitsplätze darstellen?
PSD2 ist seit 14.9.2019 wirksam. Wir haben für Sie die wichtigsten Informationen rund um die europäische Zahlungsdiensterichtline zusammengefasst.
Steuerpflicht: Die wichtigsten Termine für Österreich und Deutschland im Überblick. Jedes Unternehmen muss seinen Steuerpflichten nachkommen und ist nach mehrjährigen Bestehen sicher routiniert darin, alle relevanten Steuertermine fristgerecht wahrzunehmen.
Welche Termine und Regelungen gilt es beim Jahresabschluss zu berücksichtigen? Wir haben die wichtigsten Informationen für Sie zusammengefasst.
Eine Buchhaltungssoftware erleichtert die Buchung von Einnahmen und Ausgaben. Manche Programme zeichnen sich dadurch aus, dass sie mit jeder neuen Eingangsrechnung mitlernen. Welche Software am besten geeignet ist hängt von der Unternehmensgröße, der Anzahl der Belege und Komplexität der Buchhaltung ab. Das Programm sollte anwenderfreundlich sein, kompetente Zusatzservices anbieten und zusätzliche Funktionen Controlling und Reporting mitbringen.
Die Zukunft der digitalen Steuerberatung im Mittelstand​. Die Digitalisierung lässt kaum einen Geschäftsbereich unberührt. Doch gibt es Wirtschaftszweige und Fachdomänen, die dem digitalen Wandel aufgeschlossener gegenüberstehen als andere.
Wie Sie erfolgreich eine Finanz­management-Software einführen​ - darüber informieren wir Sie in diesem Blogbeitrag. Erfahren Sie wie domonda Sie bei dieser Umstellung optimal begleiten kann.
Der Markt für die Digitalisierung von Finanzprozessen ist in den letzten Jahren stark gewachsen und es kommen laufend neue Anbieter dazu.
Die Digitalisierung ist die Zukunft des Rechnungswesen. Die digitale Buchhaltung für Unternehmen ist sicher, spart Zeit und Geld. Das ist aber noch nicht alles - wir zählen Ihnen die 10 wichtigsten Gründe auf, warum auch Sie Ihre Buchhaltung digitalisieren sollten.
Warum digitale Transformation für Unternehmen notwendig ist.  Der technologische Wandel war zweifelslos eine der bedeutendsten Veränderungen der letzten Jahrzehnte. Dabei betrifft er nicht nur Hard- und Software Produkte, sondern hat vor allem eine Auswirkung auf unsere Gesellschaft und Unternehmen. Alle Branchen sind  von der digitalen Transformation betroffem. Adapt or die! heißt die Devise.
Online Tools wie FastBill, Everbill & Co. sind vermutlich den meisten in der Branche ein Begriff, domonda jedoch häufig leider nicht. Woran liegt das? domonda ist ein junges Unternehmen und der angebotene Service ist vielen unbekannt. Daher werden im Folgenden die Vorteile von Buchhaltungssoftware hervorgehoben und umschrieben was den Service von domonda ausmacht.
Die digitale Buchhaltung bringt mehr Übersicht, Klarheit und Zeiteffizient. Wir klären über Vorteile und Nachteile von digitalisierten Finanzen auf und zeigen, worauf es zu achten gilt, wenn man den Schritt in die Digitalisierung wagt.
Wieso Ihnen Online Buchhaltungs-Plattformen oft mehr Ärger bringen als sie ersparen. Es kennt sie bestimmt jeder, Lexoffice, SevDesk, Fastbill, Billomat und co. Sie werben damit durch selbständiges Erfassen von Einnahmen und Ausgaben und scannen der Belege ein effektives Finanzmanagement zu liefern...
Wir werden häufig nach Empfehlungen und Tipps zur Digitalisierung von Finanzprozessen gefragt. Unser CEO Michael Haller hat seine 10 hilfreichsten Tipps zusammengefasst.
Schnelle Übersicht über ihre Finanzen zu jeder Zeit abrufbar auf ihrer domonda Finanzplattform. Genießen Sie die aktuelle Tagesübersicht: In nur wenigen Sekunden wissen sie über alles bescheid und können sich täglich informieren.
„Jetzt fehlt uns von Herrn Huber wieder eine Tankrechnung für die Spesenabrechnung.“ oder „Die Rechnungen habe ich alle letzte Woche per Post zugeschickt.“ sind Sätze die bei Spesenabrechnungen häufig fallen. Um zu verhindern, dass Rechnungen verschwinden bieten wir von domonda eine einfache Lösung für das Problem bei Spesenabrechnungen.
Jedes Monat das Gleiche. Immer wieder muss ein Mitarbeiter langwierig alle Belege zusammensuchen, die mit Kreditkarte bezahlt wurden. Mit dem Feature von domonda können Kreditkartenabrechnungen einfach importiert werden und die Rechnungen automatisch der jeweiligen Kreditkartenzahlung zugeordnet werden.
Buchhaltung ist nicht immer ganz so einfach, da es viele komplexe Vorgänge gibt die das Fachwissen eines Steuerberaters notwendig machen. Dennoch greifen viele Unternehmen zu Online Buchhaltungssystemen.
Die Digitalisierung der Buchhaltung und von Unternehmensprozessen ist ohne einer gut funktionierenden OCR Lösung undenkbar. Allerdings entstehen oft Probleme, die die OCR Ergebnisse verzerren und eine einwandfreie Digitalisierung erschweren.
Wie Sie den "Do-it-yourself" Plattformen entgegentreten und Kunden hochwertige Leistung anbieten können.​
Diese Webseite nutzt Cookies. Wenn Sie weiterhin auf dieser Webseite verbleiben stimmen Sie der Nutzung zu.
domonda bietet Expertenwissen

Bleiben Sie informiert!

Erhalten Sie laufend Tipps & Tricks zur Automatisierung Ihrer Finanzprozesse